Geothermie

  • Machbarkeitsstudien über thermischen Nutzungen (Erdwärmesonden-, -kollektoranlagen, Grundwasserbrunnen)
  • Bewertung von Standortverhältnissen
  • Dimensionierung von thermischen Anlagen
  • Programmgestützte Simulation des Langzeitverhaltens von Erdwärmesonden
  • Kostenschätzung von Erdwärmeanlagen
  • Grundlagenermittlung, Vor- bis Ausführungsplanung (Leistungsphasen 1 bis 5 der HOAI)
  • Vorbereitung und Mitwirkung bei der Vergabe (Leistungsphasen 6 und 7)
  • Bauoberleitung, Objektbetreuung und Dokumentation (Leistungsphasen 8 und 9 der HOAI)
  • Bauüberwachung
  • Wasserprobenahme und chemisch-technische Wasseranalyse mit Beurteilung
  • Erstellung von geothermischen und hydrogeologischen Gutachten sowie wasserrechtlichen Anträgen
    • für die Erteilung einer beschränkten Erlaubnis im vereinfachten Verfahren nach Art. 70 BayWG bei Anlagen bis 50 kJ/s sowie
    • für die Erteilung einer beschränkten Erlaubnis nach § 9 WHG i. V. m. Art. 15 BayWG bei Anlagen über 50 kJ/s